Immobilienkauf in Argentinien

Immobilienkauf in Argentinien - für Auswanderer empfehlenswert?

Häuser und Wohnungen sind in Argentinien noch recht günstig zu kaufen. Aber wie überall hängt alles von der Lage und der Ausstattung ab. In einer grossen Stadt wie Córdoba kann man durchaus 100 qm Wohnungen im Stadtzentrum für 100.000 Euro kaufen. Für den gleichen Betrag sind auch einfache Häuser in Wohngebieten zu kaufen. Für luxuriösere Häuser mit Swimming pool und 1.500 qm grossem Grundstück in den Aussenbezirken bzw. barrios privados oder countries mit Sicherheitsdienst sind 250.000 Euro und mehr einzuplanen.

Die Preise von Ländereien, Estancias und Farms sind extrem von der Lage und von den Anbaumöglichkeiten (also vom Klima- und den Bodenbeschaffenheit) hat. Argentinien ist riesengross und umfasst alle denkbaren Klimabereiche, von den Suptropen bis zur Antarktis.

Ausländer können generell ohne Beschränkungen Immobilien erwerben, unabhängig vom Aufenthaltsstatus. Nur in Grenzgebieten gibt es Beschränkungen. Für Landwirtschaftsflächen im Kerngebiet besteht eine Obergrenze von 1.000 Hektar.

 

Erwerbsform - Was muss ein Einwanderer beachten?

Immobilienerwerb ist nur in notarieller Form möglich. Es wird ein Kaufvertrag ("boleto de compraventa") mit einer Anzahlung von ca. 25-50% der Kaufsumme geschlossen. Innerhalb von 30-60 Tagen erfolgt dann der Hauptvertrag ("escritura") vor dem Notar. Oftmals wird die Immobilien in bar bezahlt. Es muss nachgewiesen werden können, woher das Geld stammt. Es erfolgt ein Grundbucheintrag, indem der Notar die Urkunde zur Eintragung vorlegt. Grundbuch = öffentliches Register. Belastungen im Grundbuch sind möglich, z.B. mit Hypotheken.

Devisentransfers können genehmigungspflichtig sein (ständige Änderungen und Ausnahmeregelungen). Seit November 2011 bestehen Devisenbeschränkungen und staatlich festgelegte Wechselkurse. Überweisungen nach Argentinien sind seitdem der finanzielle Selbstmord, da man mind. die Hälfte des realen Wertes seiner Euros oder Dollars verliert.
 
Da es recht schwierig ist, ein Hypothekendarlehen zu erhalten und zudem sehr hohe Zinsen verlangt werden, sollte man am besten den Kaufpreis durch Eigenkapital aufbringen. Die Inflation des argentinischen Pesos (ARS / $arg) lag 2015 bei ca. 35% jährlich.

Melden Sie sich jetzt für dieses Programm an!

Format z.B. 31.06.1993. Das Geburtsdatum ist wichtig, da einige Programme und Visakategorien Altersgrenzen haben!
Bitte vollständige Adresse eingeben. Wir möchten Ihnen Infos oder einen Aufnahmebescheid per Post zuschicken.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontakten können. Bitte Vorwahl nicht vergessen!
Bitte geben Sie das Land Ihres Reisepasses an. Dies ist sehr wichtig zu wissen wegen des evt. notwendigen Visums.
Bitte listen Sie Ihre Wunschländer auf, in denen wir auch Auswanderer-Programme anbieten sollten.