Immobilienkauf in Neuseeland

Immobilienkauf in Neuseeland für Ausgewanderte

Zum Kauf einer Immobilien sollte man eine gültige Aufenthaltsgenehmigung besitzens. Ohne diese gibt es staatliche und gesetzliche Beschränkungen zur Grundstücksgröße und bei der Finanzierung wird sich die Bank anders verhalten als bei einem resident - einem Einwohner. Der Erwerb von Hausern ist fuer Ausländer möglich, jedoch besteht damit kein Anrecht auf eine Aufenthaltsgenehmigung in Neuseeland. Ausnahmen bestehen nur bei Häusern an der Küste, an einem See, oder auf einer Insel liegt, sowie Agrarland.

Über 80% der Neuseeländer besitzen ihr eigenes Haus, Wohnblöcke sind unbekannt. Die überwiegende Anzahl der Häuser sind mit einer mortage, einer Bankhypothek, finanziert. Es gibt zwar Häuser zu mieten, aber diese Möglichkeit wird entweder nur für eine Übergangszeit in Anspruch genommen oder von Leuten, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen kein Haus leisten können - entsprechend ist die Qualität sowohl der Mietobjekte als auch die der Mieter.

Die Grundstücksfläche wird in acre angegeben, 1 acre = 4.046,9 m2. Große Grundstücke misst man in ha, 1 ha = 2,471 acre und somit fast genau 10.000 m2.
In Neuseeland werden Häuser auf einem Betonfundament errichtet oder, bevorzugt bei Hanglage und auf jeden Fall bei älteren Häusern üblich, auf eine kunstvolle Unterkonstruktion aus Pfählen und Trägern. Bei der Baugenehmigung wird auf erdbebensicheres Bauen geachtet. In Neuseeland gibt es keine Keller.

Häuser werden üblicherweise aus Holz gebaut (sog. framing). Die Dächer sind meist aus Wellblech in unterschiedlichen Formen, Farben und Qualitätsstufen, in der höchsten garantiert der Hersteller sogar am Meer über 100 Jahre Rostfreiheit.

Die Größe eines Hauses wird in Neuseeland selten nach Quadratmetern bzw. square foot ausgedrückt, sondern nach der Anzahl der Schlafzimmer (bedrooms, abgekürzt bdr oder bdrm. Ein bedroom entspricht einem Zimmer, egal welcher Nutzung. Die Standardgröße ist ein 3-bdrm house - also ein Haus mit einem Schlafzimmer und zwei Kinderzimmer(che)n. Das deutsche "Elternschlafzimmer" entspricht dem master bedroom, meist in vernünftiger Größe, oft mit en suite, eigenem Bad/WC. In den meisten bedrooms befinden sich Einbauschränke.
 
Die Küche hat immer eine Einbauküche, die als chattel zum Haus gehört. Außerdem findet man in allen Häusern, selbst bei sehr alten, eine laundry für die Wäsche vor. Bad, WC und Dusche entsprechen europäischem Standard.

Neuere (und teuere) Häuser haben teils aufwendige Heizungen, auch Fußbodenheizungen. Die Häuser sind schlecht oder garnicht isoliert, ist aber bei dem Klima auf der Nordinsel auch nicht notwendig. Viele neue Häuser werden immer noch völlig ohne jede Heizung gebaut, in den wenigen Wochen Winter wird dann ein Gasöfchen oder Elektrostrahler hervorgeholt.

 

Die Lage

In Neuseeland steht die Sonne im Norden und der kälteste Wind kommt aus dem Süden, das ist der berüchtigte southerly (gesprochen "sasserli"). Ostwind bringt tropische Wirbelstürme und Westwind Regen.

 

Der Kauf - Wissenswertes für Einwanderer

Üblicherweise kauft man ein Haus über einen Makler, den der Verkäufer bezahlt - natürlich nicht ohne vorher die Gebühr auf den Kaufpreis aufgeschlagen zu haben. Jedes Haus in NZ hat eine offizielle Werteinschätzung, die valuation. Man sollte sich dieses Formular zeigen lassen, bzw. die letzte Rechnung für die rates (kommunale Grundstücksabgaben), auf der auch der amtliche Verkehrswert vermerkt ist. Allderings übersteigt der Marktwert den offiziellen Schätzwert manchmal deutlich. Man sollte ähnlichen Objekten miteinander vergleichen, um den wahren Marktwerkt herauszufinden.

Melden Sie sich jetzt für dieses Programm an!

Format z.B. 31.06.1993. Das Geburtsdatum ist wichtig, da einige Programme und Visakategorien Altersgrenzen haben!
Bitte vollständige Adresse eingeben. Wir möchten Ihnen Infos oder einen Aufnahmebescheid per Post zuschicken.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontakten können. Bitte Vorwahl nicht vergessen!
Bitte geben Sie das Land Ihres Reisepasses an. Dies ist sehr wichtig zu wissen wegen des evt. notwendigen Visums.
Bitte listen Sie Ihre Wunschländer auf, in denen wir auch Auswanderer-Programme anbieten sollten.