Steuern in Panama

Steuern in Panama

Wohnt man mehr als 183 Tage in Panama, dann wird man steuerlich als Einwohner angesehen. Man muss dann jährlich eine Steuererklärung bis zum 15. März einreichen. Es werden Steuern nur auf Einkommen erhoben, die in Panama selbst erzielt werden.

In Panama existiert (noch) keine Vermögens-, Erbschafts- oder Schenkungssteuer. Das Steuersystem ist relativ einfach.

Der freie Einkommenssteuergrundbetrag liegt bei US$ 11.000 im Jahr.
Bei einem jährlichen Einkommen von bis zu 50.000 US$ zahlt man 15% Einkommenssteuer und darüber von 25%.

Die Grundstücksteuer bei einem Wert über 75.000 US$ liegt derzeit bei 2,1%.

Mehr Infos unter:
http://www.panamatramita.gob.pa/institucion/direcci%C3%B3n-general-de-ingresos
http://panama.angloinfo.com/money/income-tax/
http://internationalliving.com/countries/panama/taxes/

Melden Sie sich jetzt für dieses Programm an!

Format z.B. 31.06.1993. Das Geburtsdatum ist wichtig, da einige Programme und Visakategorien Altersgrenzen haben!
Bitte vollständige Adresse eingeben. Wir möchten Ihnen Infos oder einen Aufnahmebescheid per Post zuschicken.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontakten können. Bitte Vorwahl nicht vergessen!
Bitte geben Sie das Land Ihres Reisepasses an. Dies ist sehr wichtig zu wissen wegen des evt. notwendigen Visums.
Bitte listen Sie Ihre Wunschländer auf, in denen wir auch Auswanderer-Programme anbieten sollten.