Einwanderung nach Südafrika

Einwanderung nach Südafrika

Zuständig ist das Department of Home Affairs (DHA).
http://www.dha.gov.za

Grundsätzlich ist es für arbeitslose oder mittellose Europäer sehr schwer bzw. nicht ratsam, nach Südafrika einzuwandern. Südafrika ist ein Land für Personen, die es bereits in der Heimat geschafft haben oder finanziell völlig unabhängig sind. Wenn man genügend Kapital mitbringt, in Südafrika eingeheiratet hat oder aber eine gute und langfristig sichere Arbeitsstelle in Südafrika vorweisen kann, dann sieht es ganz anders aus. Ein Jobangebot wird man aber nur bekommen, wenn man sich vor Ort in Südafrika befindet und die entsprechenden Kontakte aufbaut, es sei denn, dass man von seinem Arbeitgeber in Europa nach Südafrika entsandt wird.

Hat man seit 5 Jahren in Südafrika gearbeitet und gelebt, kann man die Daueraufenthaltsgenehmigung beantragen (permanent residence).

  • Unter anderem kann man auch dann eine Permanent Residency beantragen
  • wenn man eine dauernde Arbeitsbeschäftigung in Südafrika hat
  • besondere Qualifikationen oder Fähigkeiten besitzt
  • vorhat, ein Geschäft in Südafrika zu gründen
  • als Rentner mit genügend Eigenmittel in Südafrika leben will
  • finanziell unabhängig ist
  • ein Verwandter eines Südafrikaners oder Permanent Resident ist

 

Ein Business Visa erhält man, wenn man ein Geschäft in Südafrika gründen will. Ein Startkapital von R 2,5 Millionen ist vorgeschrieben und ein Business Plan, aus dem hervorgeht, dass mind. 5 Südafrikaner beschäftigt werden. Die Investionssumme kann auch abgesenkt werden in bestimmten Businessbereichen wie z.B. Tourismus oder Informationstechnologie.

Arbeitsvisa (Work Visa) werden nur gewährt, wenn Sie einen festen Job in Südafrika haben und nachgewiesen wird, dass für diesen Job keine Südafrikaner zur Verfügung stehen.

Critical Skills Work Visa werden für bestimmte benötigte Berufsbereiche für max. 3 Jahre gewährt. Scheinbar benötigt man für die Antragstellung noch keinen festen Job in Südafrika. Man muss aber seine Qualifikationen und ausreichende finanzielle Mittel für die erste Zeit nachweisen.

Als Rentner mit ausreichenden finanziellen Mitteln kann man auch ein Temporary Residence Visa beantragen.

 

3-Jahres-Touristenvisum - Für Auswanderer geeignet?

Man kann für die ersten 3 Jahre auch als Tourist nach Südafrika gehen und dafür ein 3-Jahresvisum beantragen.
Selbstverständlich kann man in dieser Zeit keiner Erwerbstätigkeit nachgehen. Allerdings kann man die Zeit nutzen, sich in Südafrika einzuleben, ein persönliches Netzwerk von Kontakten knüpfen und seine dauernde Niederlassung in Südafrika in Ruhe vorzubereiten.
Für dieses Visum muss man seine lange Reise/Aufenthalt begründen, der Reisepass muss noch mind. 30 Tage über die 3-Jahresfrist hinaus gültig sein, man muss ein monatliches Einkommen von R37.000 nachweien, man muss eine Krankenversicherung nachweisen, genügend Eigenmittel, ein Rückflugticket besitzen oder eine Kaution von mehreren tausend Rand hinterlegen und ein polizeiliches Führungszeugnis nicht älter als 6 Monate haben.

Melden Sie sich jetzt für dieses Programm an!

Format z.B. 31.06.1993. Das Geburtsdatum ist wichtig, da einige Programme und Visakategorien Altersgrenzen haben!
Bitte vollständige Adresse eingeben. Wir möchten Ihnen Infos oder einen Aufnahmebescheid per Post zuschicken.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie kontakten können. Bitte Vorwahl nicht vergessen!
Bitte geben Sie das Land Ihres Reisepasses an. Dies ist sehr wichtig zu wissen wegen des evt. notwendigen Visums.
Bitte listen Sie Ihre Wunschländer auf, in denen wir auch Auswanderer-Programme anbieten sollten.